Arbeitskraftabsicherung

Gibt es auch sinnvolle Alternativen zur BU, einer Berufsunfähigkeitsversicherung? Welche Möglichkeiten habe ich zur Absicherung meiner Person bzw. meiner Arbeitskraft ? 

Berufsunfähigkeit, Beratung, unabhängig, Ulm, Versicherungen, Versicherungsmakler, Ulrich Frey Versicherung & Finanzen zum Artikel Berufsunfähigkeit

Erwerbsunfähigkeitsversicherung, eine Unfallversicherung, eine Schwere-Krankheiten-Versicherung / Dread-Disease-Police, eine Grundfähigkeitsversicherung oder doch besser eine Multirente / Kombi-Rente / Opti5-Rente / Funktionsinvaliditätsversicherung ?!

Für einige Personen kommt eine Berufsunfähigkeitsversicherung erst gar nicht oder nur sehr schwer in Frage. Das kann zum einen an der Berufsgruppe liegen, die den Beitrag sehr hoch ausfallen lässt. Je nach Ausgestaltung eines Berufsbildes kalkuliert der Versicherer entsprechend der Wahrscheinlichkeit eines möglichen Leistungsfalles und stuft den Beruf entsprechend in unterschiedliche Risikoklassen ein. Zum anderen wird natürlich der Gesundheitszustand jedes Antragstellers individuell geprüft und kann zu einer Ablehnung, einem Ausschluss oder einem Zuschlag eines Gesundheitsrisikos führen. 

 

Als Alternative für eine Berufsunfähigkeitsversicherung können Ihrem persönlichen Bedarf entsprechend eine Erwerbsunfähigkeitsversicherung, eine Unfallversicherung, eine Schwere-Krankheiten-Versicherung / Dread-Disease-Police, eine Grundfähigkeits-versicherung und eine Multirente / Kombi-Rente / Opti5-Rente / Funktionsinvaliditätsversicherung in Frage kommen.

 

Jedes dieser Produkte hat sein individuelles Leistungsspektrum und kann individuell für Ihren Bedarf die richtige Absicherungsform darstellen.

 

Insbesondere mit den sog. Multirenten / Kombi-Renten / Opti5-Renten / Funktions-invaliditätsversicherungen wurde vonseiten der Versicherer eine gute Alternative zur BU gefunden. Eine Kombination, die meist aus Unfall-, Schwere-Krankheiten-, Grundfähigkeits- und Pflege-Versicherung besteht, wird hier unter diesen verschiedenen Namen angeboten.

 

Diese Existenzsicherungs-Renten bieten beispielsweise die Barmenia mit Ihrer Opti5Rente wie auch die Bayerische mit der Multi-Protect an.

 

Am Beispiel der Bayerischen:

 

Schwere Unfälle: Wenn Sie nach einem Unfall dauerhaft beeinträchtigt sind, erhalten Sie Ihre monatliche Rente

  • ohne Wartezeiten
  • lebenslang
  • bereits ab 50 % Invalidität.

Ihr Schutz gilt direkt nach Versicherungsbeginn.

 

Psychische Erkrankungen: Abgesichert sind alle psychischen oder geistigen Erkrankungen, die zu

  • einer dauerhaften Betreuung führen
  • einer dauerhaften Unterbringung in einer geschlossenen Einrichtung führen
  • einem Verlust der zeitlichen und räumlichen Orientierung führen.

Organschäden: Versicherungsschutz besteht auch für dauerhafte und unumkehrbare Organschäden als Folge eines Unfalls oder einer Krankheit, z.B.

  • Erkrankung des Gehirns oder zentralen Nervensystems
  • Herzinfarkt oder Herzerkrankung
  • Nieren-, Lungen- oder Lebererkrankungen

Auch wenn sich aufgrund einer Dialyse oder Transplantation Ihr Zustand verbessert, erhalten Sie weiterhin Ihre monatliche Rente!

 

Verlust von Grundfähigkeiten: Leistung der monatlichen Rente bei

  • Verlust des Augenlichts, Hör- oder Sprachvermögens
  • Diagnosen wie Multiple Sklerose, Schlaganfall, Infektionskrankheiten oder Viruserkrankungen

Leistung auch dann, wenn sich Ihr Gesundheitszustand nach über 3 Jahren wieder verbessert hat.

 

Pflegebedürftigkeit: Finanzielle Unterstützung bei Eintritt einer Pflegesituation nach Unfall oder Krankheit. Leistung der monatlichen Rente schon ab Pflegestufe 1.

 

Krebs: Monatliche Rente für den Fall, dass Sie an Krebs erkranken. Versicherungsschutz besteht auch für den Fall, dass die Krankheit später erneut ausbricht.

Leistungsübersicht der Bayerischen
Multi PROTECT
Highlightblatt der Bayerischen.pdf
PDF-Dokument [2.0 MB]
Leistungsübersicht der Barmenia
Opti5Rente
Übersicht Opti5Rente.pdf
PDF-Dokument [533.7 KB]

Im Gegensatz zu einer BU ist hier rein das körperliche Ausmaß der Beeinträchtigung relevant für den Bezug der versicherten Rente. Speziell die psychischen Erkrankungen sind weit schlechter abgesichert. Es besteht im Gegensatz zur Berufsunfähigkeitsversicherung, bei der bis auf wenige Ausnahmen jedes Ereignis versichert ist, auch kein Zusammenhang mit Ihrer Arbeitskraft und Ihrer Lebensstellung, sprich Ihrem Einkommen.

 

 

Es gilt: Welche Absicherung zu Ihnen am besten passt hängt von Ihren Anforderungen ab. Entscheidend ist die Wahl des richtigen Produktes beim richtigen Anbieter. Nur was im Bedingungswerk eindeutig geregelt ist kann auch zu einer Leistung führen.

Hier finden Sie mich

Versicherung & Finanzen

Ulrich Frey
Ensostr. 15
89079 Ulm

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

07305 178229 07305 178229

 

Weitere Kontaktmöglichkeiten

Erfahrungen & Bewertungen zu Ulrich Frey Versicherung & Finanzen
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Ulrich Frey Versicherung & Finanzen